Ziegen auf dem Wanderweg
Ziegen auf dem Wanderweg
Besucher
Online:
2
Besucher heute:
36
Besucher gesamt:
45.923
Besucher pro Tag: Ø
21
Zählung seit:
 13-08-2011

Passwort vergessen?

 

Projektraum

Der Raum für unsere Projekte ist das mittlere Calancatal, speziell das Gebiet der ehemaligen Gemeinde Cauco

Grobübersicht des Projektraumes

Weshalb dieser Raum?    

  1. Die Landschaftsgeschichte dieses Talabschnitts ist vom Initianten dieses Projektes in jahrelanger Kleinarbeit erforscht worden, zu den verschiedensten Aspekten stehen bereits Karten Graphiken und Textunterlagen zur Verfügung.
  2. Gebäude auf den Monti von Artoalla und Sisielma dienen seit über 30 Jahren als Basislager für Arbeitseinsätze der Arbeitsgemeinschaft Val Calanca. Diese möchte in den kommenden Jahren weitere Ideen in die Tat umsetzen und auf diesem Weg gleichzeitig einen praktischen Beitrag im Bereich Umweltbildung leisten.
  3. Cauco besitzt ein weitgehend intaktes Ortsbild mit fachgerecht restaurierten Sakralbauten sowie gut erhaltene Maiensässzonen, die ideale Ergänzung zu unserem Projekt. 
  4. Es existiert eine fest verwurzelte Freundschaft zwischen der AVC und der ortsansässigen Bevölkerung, die beste Voraussetzung für eine reibungslose Zusammenarbeit.

Wir möchten unsere Arbeit als Impuls zur Erhaltung des kulturlandschaftlichen Erbes der Region und einer reduzierten Berglandwirtschaft verstanden wissen. Dieses Erbe ist das wichtigste Kapital für einen naturnahen Tourismus, ohne den das Tal in der Zukunft nicht auskommen wird. Vielleicht kann unsere Arbeit dazu beitragen, die Erhaltung naturnaher Kulturlandschaften als wichtige Aufgabe zu erkennen. Diese Aufgabe muss als Gemeinschaftsaufgabe verstanden werden, die Ziele lassen sich nur erreichen wenn alle zusammenarbeiten, denen das Calancatal am Herzen liegt: Ferienhausbesitzer, Touristen und hier wohnhafte Menschen.